Archiv der Kategorie: Speicherplatz

Wie man Festplattenspeicher wiederherstellen kann, indem man Windows 10 verkleinert


Windows 10 hat eine geringere Stellfläche als frühere Versionen von Windows, aber wenn Sie ein Windows-Tablett oder einen Laptop mit einem kleinen Speicherlaufwerk haben, zählt jedes Byte. Hier sind drei Möglichkeiten,
windows 10 schlanker machen und wie Sie Windows dazu bringen können, weniger Platz auf Ihrer Festplatte oder SSD einzunehmen.

Eine Neuinstallation von Windows 10 nimmt etwa 15 GB Speicherplatz in Anspruch. Das meiste davon besteht aus System- und reservierten Dateien, während 1 GB von Standardanwendungen und Spielen, die mit Windows 10 ausgeliefert werden, belegt wird. Das mag nicht viel klingen, aber wenn Sie einen billigen 32GB Windows-Laptop oder sogar einen 64GB-Laptop haben, ist es ein bedeutender Teil Ihres Speicherplatzes, der vom Betriebssystem belegt wird. So verfügt beispielsweise das Lenovo Ideapad 100S über nur 32 GB internen Speicher und nur 17 GB freien Speicherplatz. Sie können den Speicherbedarf von Windows verringern, indem Sie Standardanwendungen von Windows 10 deinstallieren, den Ruhezustand deaktivieren und die Einstellungen des virtuellen Speichers anpassen. Alle diese Strategien funktionieren in früheren Versionen von Windows, mit Ausnahme der Deinstallation von Windows 10-Standardanwendungen.
So deinstallieren Sie Standard Windows 10 Apps

(windows-space-apps)

Die Apps, die mit Windows 10 vorinstalliert sind, benötigen nicht viel Platz einzeln, aber sie summieren sich und überladen auch das Startmenü. Deinstalliere die, die du nicht brauchst.

  1. Öffnen Sie Einstellungen aus dem Startmenü.

Windows-Speicherplatz-Einstellungen

  1. Klicken Sie auf System.

Klicksystem

  1. Klicken Sie auf Speicher und wählen Sie dann im rechten Bereich Ihr Laufwerk C: aus.

windows space 3-storage

  1. Klicken Sie auf Apps & Features.

So machen Sie Ihre Windows 10-Installation so klein wie möglich

  1. Klicken Sie auf eine App und dann auf die Schaltfläche Deinstallieren, um die App zu deinstallieren.
    Windows-Speicherplatz 4appsuninstall

Einige Apps wie Groove Music and Xbox, Mail and Calendar, Maps und Xbox können von hier aus nicht deinstalliert werden. Du musst Powershell-Befehle verwenden, um sie loszuwerden. Sehen Sie sich die vollständige Liste der Powershell-Befehle an, die unter How-To Geek verwendet werden können.
Ausschalten des Ruhezustands

Wenn Sie Ihren Computer in den Ruhezustand versetzen, speichert Windows den aktuellen Status Ihres Computers – Ihre geöffneten Dokumente und Programme – auf Ihrem Speicherlaufwerk, damit Sie Ihre Arbeit fortsetzen können, wenn Sie den Computer wieder einschalten. Wenn Sie den Ruhezustand nicht verwenden, können Sie ihn deaktivieren und die Datei hiberfil.sys entfernen, die mehrere Gigabyte Speicherplatz beansprucht.

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Administratormodus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Starttaste klicken und Eingabeaufforderung (Admin) wählen.

Windows Bereich 5cmd

  1. Klicken Sie auf Ja, wenn die Benutzerkontensteuerung fragt, ob die Eingabeaufforderung geöffnet werden soll.

Windows-Speicherplatz 6cmdallow

  1. Geben Sie im Fenster Eingabeaufforderung powercfg -h off ein und drücken Sie Enter.

Windowsbereich 7powercfg

Dadurch wird die Datei hiberfil.sys auf Ihrem Computer gelöscht und die Option zum Ruhezustand Ihres Systems entfernt. Sie können Ihren Computer immer noch in den Ruhezustand versetzen, was Ihren Computerzustand im Speicher anstelle Ihrer Festplatte speichert und Ihren Computer eingeschaltet hält, aber in einem Niedrigleistungszustand.
Ändern der Größe des virtuellen Speichers in Windows 10

Wenn Ihr Computer nicht über genügend physischen Speicher verfügt, um ein Programm oder eine Operation auszuführen, verschiebt Windows vorübergehend einige Daten aus dem RAM in eine Paging-Datei auf Ihrer Festplatte. Sie können den Platzbedarf dieser Auslagerungsdatei begrenzen.

  1. Öffnen Sie das Bedienfeld. Sie können dies tun, indem Sie in der Taskleiste oder im Startmenü nach ihm suchen.
  2. Klicken Sie auf System und Sicherheit.

Fensterfläche 8Steuertafel

  1. Klicken Sie auf System.

Fensterfläche 9system

  1. Klicken Sie im linken Menü auf Erweiterte Systemeinstellungen.

windows space 10advancedsystem

  1. Gehen Sie auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen im Abschnitt Leistung.

Windows-Speicherplatz 11 erweiterte Einstellungen

  1. Gehen Sie auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie im Bereich Virtueller Speicher auf die Schaltfläche Ändern…….

Windows-Speicher 12virtualmemory

  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Auslagerungsdateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten“.

Fenster Platz 13changememory

  1. Wählen Sie die Option „Benutzerdefinierte Größe“ und geben Sie die Anfangs- und Maximalgröße ein, auf die Sie die Datei wachsen lassen möchten. Klicken Sie auf Set und dann auf OK, um es zu beenden.

Fensterplatz 14 Speichergröße

(Alternativ können Sie „keine Paging-Datei“ auswählen oder das System verlassen, um die Dateigröße zu verwalten, aber aus Performance-Gründen sollten Sie eine Paging-Datei haben).

Die obigen Schritte könnten mehrere Gigabyte Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben, indem sie den Platzbedarf von Windows auf Ihrem Computer begrenzen.